Stadtgärtle: Auf die Plätze, fertig, los!

Heute gab es im Stadtgärtle jede Menge Gelegenheit sich die Finger schmutzig zu machen.  Wir trafen uns zum offiziellen Start unseres neuen Projekts und begannen erst mal mit Umgraben und Unkrautjäten. Danach wurde die Fläche fachmännisch in Beete aufgeteilt und Wege angelegt. Schließlich fand jede der mitgebrachten Pflanzen und Samen einen Platz im Beet und sie können nun loswachsen. Von nun an machen Pizza-Beet, Nachtisch-Beet und Salat-Beet Appetit auf Gartenbuddelei.

DSCF8977 DSCF8979 DSCF8978

Lust auf Obst und Gemüse

Salate, Topinambur, Kräuter und Beeren wachsen um die Wette. Aber bis wir uns das Gemüse schmecken lassen können, heißt es warten, jäten, gießen und beschützen. Mal schauen wie lange es dauert bis die gefräßigen Tauben, Stadtenten oder natürlich die Schnecken unsere Beete entdecken… Wir lassen uns jedenfalls so schnell nicht entmutigen.

Gesucht: Wasser aus der Nachbarschaft

Die Aktion hat allen viel Spaß gemacht. Auch interessierte Nachbarn machten gleich mit oder schauten vorbei. Noch suchen wir nach Möglichkeiten auch im Sommer unsere Beete mit dem nötigen Nass zu versorgen. Aber das wird sich in der Nachbarschaft hoffentlich irgendwie ergeben. Wer da weiterhelfen kann, bitte melden.

DSCF9001 DSCF8999 20150411_162821

Kommt doch dazu!

Wer Lust hat mitzumachen, kann jederzeit dazu stoßen. Wir kommen regelmäßig vorbei und bieten mindestens einmal pro Monat eine Aktion an. Auf unserem Schild findet Ihr alles, was Ihr wissen müsst, unsere Regeln und die nächsten Einsatzgelegenheiten. Wir freuen uns, wenn Ihr vorbeischaut und dieses Stadtgärtle Euer Herz erobert.

DSCF8988

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.